Ex Zurück Gewinnen - Der Online Ratgeber
Webseite durchsuchen:

So Erobern Sie Ihren Ex Partner Zurück: 10 Geniale Tipps

von Christina Lange
In diesem Text schauen wir uns an, wie Sie Ihren Ex Partner am besten zurück gewinnen und die Trennung rückgängig machen können.

Den ersten wichtigen Schritt dazu haben Sie bereits getan:

Sie haben gesehen, dass das, was Sie bisher gemacht haben, nicht wirklich funktioniert und dass Sie mehr Informationen brauchen könnten. Das ist schon weitaus mehr als viele andere in einer solchen Situation erkennen.

Habe ich überhaupt noch eine Chance bei meinem Ex Partner?
Erfahren Sie Ihre persönliche Wahrscheinlichkeit auf eine Versöhnung, die anhand von 15 Fragen in unserem bewährten Ex Zurück Test berechnet wird:
Vor allem wenn es Ihre erste Trennung ist, stehen Ihre Chancen auf eine Versöhnung sehr gut. Mit den folgenden 10 Tipps können Sie Ihre Chancen auf das Zurückgewinnen Ihres Ex Partners noch weiter steigern.
Ex zurück gewinnen:
1. Die eigenen Instinkte
Tausende von Rückmeldungen zu den professionellen Ratgebern zum Thema Ex zurückgewinnen zeigen eindeutig: Wer einen Ex Partner zurück erobern möchte, darf nicht nach Gefühl handeln.

Das hört sich erstmal unglaublich an, da wir ja normalerweise davon ausgehen, dass man gerade in Beziehungen nach Gefühl handeln sollte.

Das Problem dabei ist, dass nach einer Trennung der Liebeskummer uns bedürftig macht und zu Handlungen verleitet, die alles andere als hilfreich sind.

Mit anderen Worten, Sie können in dieser Situation Ihren Instinkten nicht uneingeschränkt vertrauen. Genauer gesagt sind Ihre Instinkte derzeit vom Trennungsschmerz so überdeckt, dass Sie keinen klaren Zugriff darauf haben.

Liebeskummer wirkt nämlich häufig wie Drogenentzug, wie wissenschaftliche Untersuchungen festgestellt haben.

Die Blutkonzentration von "Glückshormonen" wie Serotonin und Dopamin sinken beim Liebeskummer erheblich, während Stresshormone wie Adrenalin und Cortisol in viel größeren Mengen produziert werden.

Damit sollte klar sein, dass man den Liebeskummer nicht unterschätzen sollte, egal ob man den Ex Partner zurückgewinnen will oder nicht.

Die beste uns bekannte Methode zur schnellen Überwindung von Liebeskummer wird hier erklärt.
  Ex Zurück Strategie:
2. Abstand geben
Um den Ex Partner zurück zu erobern, muss diesem zunächst klarwerden, was er oder sie verloren hat. Das geht nach einer Trennung am besten, wenn man dem Ex Partner erstmal Abstand und Zeit gibt.

Das bedeutet im Klartext:
  • Keine Anrufe
  • Keine Textnachrichten
  • Keine Kontaktaufnahme online (Email, Facebook, Whatsapp, etc.)
  • Keine Besuche
  • Kein "zufälliges" Treffen an Orten, wo der Ex Partner hingeht
Es wird vom Beraterteam und von anderen geraten, für mindestens 4 Wochen keinerlei Kontakt zum Ex Partner aufzunehmen.

Ein solcher Kontaktabbruch ist eine der Strategien, die beim Zurückgewinnen des Ex-Partners am meisten hilft, auch wenn das völlig kontraintuitiv erscheint.

Die folgenden Argumente sprechen dafür:
  • Durch den Kontaktabbruch wird der Ex Partner Sie nämlich viel mehr vermissen als wenn ihr beide in Kontakt bleiben würdet.

  • Je länger die Beziehung war, desto stärker und länger ist auch das Vermissen nach einer Trennung - und zwar auf beiden Seiten.

  • Statt dieses Vermissen dadurch abzumildern, dass man doch noch in Kontakt steht, sollte man genau das Gegenteil tun.
Natürlich bedeutet das, dass auch Sie den Ex Partner stärker vermissen werden. Deshalb ist es wichtig, alles zu tun, um es sich gut gehen zu lassen und den Liebeskummer möglichst gut zu verarbeiten.

Es geht im Grunde darum, dem Ex Partner die Gelegenheit zu geben, von sich aus auf Sie zuzukommen. Wenn der oder die Ex Sie irgendwann kontaktiert, dann ist das der ideale Zeitpunkt, um ihn oder sie wieder langsam zurück zu gewinnen.
Ex zurückerobern:
3. Die Entschuldigung
Damit der Ex Partner wieder zurückkommt ist es fast immer eine gute Idee, sich für den eigenen Anteil an dem, was zur Trennung geführt hat, zu enschuldigen.

Die Entschuldigung muss auf jeden Fall ehrlich sein – alles andere würde das Verhätnis zum Ex Partner nur noch mehr belasten.

Es ist hilfreich, folgende Dinge in der Entschuldigung einfließen zu lassen:
  • Dass Sie verstehen, warum er/sie sich für eine Trennung entschieden hat.
  • Dass Sie mit dieser Trennungsentscheidung einverstanden sind.
Dabei kommt wieder der psychologische Trick zum Einsatz, dass wenn man jemanden loslässt und nicht mehr klammert, diese Person sich viel eher dafür entscheidet, wieder auf einen zuzukommen.

Was man in der Entschuldigung auf jeden Fall vermeiden sollte:
  • Jegliche Anschuldigungen oder das Geben von Mitschuld. Es stimmt zwar, dass meistens beide zur Trennung beigetragen haben - darum geht es aber in der Entschuldigung nicht. Es geht um das Übernehmen von Verantwortung für den eigenen Anteil am Scheitern der Beziehung.

  • Die Aussage: "Ich weiß, wie Du Dich fühlst." Besser: "Du bist bestimmt verärgert." Es kann sich anmaßend anhören, wenn man sagt, dass man genau wisse, wie sich die andere Person fühlt. Wenn man es richtig als Vermutung formuliert, zeigt es aber, dass man sich in die andere Person hineinzufühlen versucht.
Die Entschuldigung sollte erfolgen, ohne dass man sofortige Vergebung erwartet.

Manche raten dazu, einen handgeschriebenen Brief zu verfassen, gerade weil es inzwischen eher ungewöhnlich ist. Ein Brief ist auf jeden Fall persönlicher und authentischer als eine Email.

Der Zeitpunkt der Entschuldigung sollte nicht zu weit hinausgezögert werden: entweder vor oder auch während der Kontaktsperre.

Die Entschuldigung ist die einzige Ausnahme während des Kontaktabbruchs, abgesehen von wichtigen organisatorischen Dingen, wie beispielsweise bezüglich der gemeinsamen Wohnung oder Kinder.

In solchen Fällen von Kontakt sollte man aber darauf achten, alles sachlich und freundlich zu halten und keine persönlichen Gespräche anzufangen.
Den oder die Ex zurück:
4. Auf sich selbst konzentrieren
Die Zeit der Kontaktsperre sollte man nutzen, um sich auf sich selbst zu konzentrieren. Das bedeutet vor allem:
  • Den Liebeskummer und Trennungsschmerz richtig zu verarbeiten. Lassen Sie die Gefühle und die Tränen zu, wenn Sie alleine sind. Das wird diesen Prozess enorm beschleunigen.

  • Machen Sie sich Gedanken dazu, was Sie an sich selbst verbessern können, insbesondere bezüglich der Dinge, die zur Trennung beigetragen haben.

  • Nehmen Sie ein neues Hobby auf oder engagieren Sie sich irgendwo. All das wird dabei helfen, in einer viel besseren Verfassung zu sein und so die Chancen auf eine Wiederaufnahme der Beziehung verbessern.
Vermeiden Sie es auch, dem Ex Partner ständig online "nachzuspionieren", zum Beispiel auf Facebook. Das ist niemals hilfreich – weder bei der Überwindung des Liebeskummers, noch beim Zurückerobern des Ex Partners.
Ex zurückbekommen:
5. Was ist schief gelaufen?
Um die Beziehung zu retten, ist es natürlich unerlässlich zu verstehen, was zur Trennung geführt hat. Die folgenden Fragen können Ihnen dabei helfen:
  • Was genau ist in der Beziehung schiefgegangen?
  • Warum?
  • Was mochten Sie am meisten an Ihrem Ex Partner?
  • Was mochte er oder sie am meisten an Ihnen?
  • Haben Sie ihr bestes gegeben, damit die Beziehung funktioniert?
  • Hat sich im Laufe der Zeit etwas negativ verändert?
  • Was werden Sie anders machen, wenn ihr wieder zusammenkommt?
Versuchen Sie bei der Beantwortung dieser Fragen nicht zu hart mit sich selbst oder Ihrem Ex Partner zu sein – auch wenn das schwierig ist.

Vergessen Sie die Schuldzuweisungen aus früheren Streitereien. Es geht jetzt nur um Sie und um möglichst viel Objektivität in Ihrer Wahrnehmung. Sehen Sie die Beziehung aus der Perspektive einer unbeteiligten Person.

Vielleicht wird Ihnen beim Nachdenken über diese Fragen klar, dass Sie nicht wirklich eine neue Beziehung mit dieser Person anfangen wollen.

Auch das ist in Ordnung.

Man sollte nicht unterschätzen, wie sehr der "Drogenentzug-Effekt" des Liebeskummers uns glauben lässt, dass wir zurück zum Ex wollen. Wenn der Liebeskummer erstmal weg ist, verliert man nicht selten jeglichen Wunsch, zum Ex-Partner zurück zu wollen.
Ex Partner wieder zurück:
6. Verantwortung und Schuld
Ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Rettung der Beziehung ist Vergebung. Wenn Sie Ihrem Ex Partner und sich selbst aufrichtig vergeben können, dann wird es auch wahscheinlicher, dass er oder sie irgendwann das gleiche macht.

In den meisten Fällen haben beide Ex-Partner zum Scheitern der Beziehung beigetragen. Es gilt, das Geschehene zu akzeptieren – es weder zu beschönigen, noch zu leugnen – und sich selbst und dem Partner zu vergeben.

Seien Sie auch später auf der Hut nach den Auslösern der alten Streitereien und anderer Probleme und versuchen Sie, einen besseren Weg zu finden – sich weder am Partner abzureagieren, noch die eigene Integrität durch zu viel Nachgeben zu verlieren.

Eine klare und objektive Sicht auf die Probleme ist wichtig, Schuldzuweisungen sind es dagegen nicht.
Ex zurück erobern Tipps:
7. Sport
Während der Kontaktsperre und auch bei der Überwindung des Liebeskummers allgemein ist sportliche Betätigung sehr hilfreich.

Damit verbessern Sie durch den Serotonin-Ausstoß nicht nur Ihre Stimmung, sondern steigern auch Ihre Attraktivität – egal ob als Mann oder als Frau.

Und das gilt nicht nur auf der körperlichen Ebene. Sport hilft dabei, auch emotional und mental ausgeglichener zu sein.

Das sind alles wichtige Voraussetzungen, um den Ex Partner zu einer Rückkehr zu motivieren. Wenn ihr wieder in Kontakt seid, kann diese Ausgeglichenheit manchmal den entscheidenden Unterschied ausmachen.

Wählen Sie eine sportliche Betätigung, die Ihnen liegt. Sei es Fitness-Studio, Laufen, Radfahren, Tanzen, Yoga, Aerobic, Wandern oder etwas ganz anderes.
Ihn oder sie zurückgewinnen:
8. Das erste Treffen
Wenn der Ex Partner sich irgendwann im Verlauf der 4-wöchigen Kontaktsperre meldet, dann lassen Sie die Dinge erstmal langsam angehen:
  • Seien Sie freundlich, wie mit einem Kollegen von der Arbeit.
  • Keine Liebeserklärungen oder ähnliches. Nichts überschwängliches.
  • Keine Geschenke beim ersten Treffen.
  • Natürlich auch kein Betteln oder Überzeugen-Wollen.
Sehen Sie es wie den Beginn einer ganz neuen Beziehung, bei der Sie die Person zwar schon kennen, aber es dennoch Schritt-für-Schritt angehen müssen.

Es ist am besten, wenn Sie durch Ihr Verhalten zeigen können, dass es Ihnen gut geht, dass Sie vielleicht neue Projekte oder Hobbies haben und weiterhin mit beiden Beinen im Leben stehen.
Ex Partner zurückbekommen:
9. Dauerhafte Veränderungen
Vielleicht haben Sie festgestellt, dass Sie etwas an sich selbst oder am eigenen Verhalten ändern müssen, damit die Beziehung besser funktioniert. Jeder von uns hat Schwächen, an denen wir arbeiten müssen – das ist ganz normal.

Gleichzeitig ist es so, dass dauerhafte Veränderungen an der eigenen Person oft schwierig sind. Wir müssen unsere Willenskraft über einen längeren Zeitraum immer wieder einsetzen, um in den entsprechenden Situationen nicht wie gewohnt zu reagieren.

Gewohnheiten lassen sich aber definitiv ändern.

Eine solche Arbeit an sich selbst wird Ihnen auch eine bessere mentale Einstellung geben, die beim Zurückgewinnen des Ex Partners helfen kann.

Statt niedergeschlagen und verzweifelt zu sein, werden Sie zielgerichteter und selbstbewusster. Es ist am besten, dem Ex Partner zu zeigen, dass man sein Leben im Griff hat und diesen nicht unbedingt braucht, um glücklich zu sein.
Ex zurück Strategien:
10. Weitere Strategien
Da das Zurückgewinnen des Ex Partner oft so kontraintuitiv ist, ist es definitiv empfehlenswert, sich gründlich zu informieren.

Die besten uns bekannten Strategien, um den oder die Ex zurück zu gewinnen, finden Sie in den folgenden professionellen Ratgebern: Diese Ratgeber können sofort heruntergeladen werden und haben sich inzwischen tausendfach dabei bewährt, den oder die Ex zurück zu erobern — auch in scheinbar hoffnungslosen Fällen. P.S. Unsere Übersicht aller Ratgeber zum Thema Ex Zurückgewinnen finden Sie in diesem Artikel.
Ex Zurück Test
Top-Artikel
  1. Vergleich: 7 Ex Zurück Bücher
    Wir vergleichen die 7 Ratgeber zum Thema Ex Zurückeroben.

  2. Ex Zurückgewinnen: 10 Tipps
    Eine Übersicht der besten Strategien für sie und ihn.

  3. Ex Freundin zurück erobern
    Tipps, um mit der Liebsten wieder zusammen zu finden.

  4. Liebt mein Ex mich noch?
    Anzeichen, dass der Ex Partner noch Gefühle für Sie hat.

  5. Ex eifersüchtig machen
    Eine gute Idee? Oder etwas, das man lieber lassen sollte?

  6. Freundschaft mit dem Ex?
    Hilft es dabei, den Ex Partner zurück zu bekommen?

  7. Verliebt in den/die Ex
    Befolgen Sie diese Strategien für eine zweite Chance.

  8. Vermissen Männer ihre Ex?
    Ist das Vermissen bei Männern anders als bei Frauen?

  9. Über das Verlassen werden
    Tipps für Männer und Frauen, die gerade verlassen wurden.



Ex Zurück Gewinnen - Der Online Ratgeber
© exzurückgewinnen.com
Impressum